8 / 10 HERWARTH’S KÖNIGSTRASSE

0

Symbiose von erlesener Couture und exzellenter Beratung

HERWARTH’S zählt im Refugium des Düsseldorfer Luxussegments zu einer festen Institution der Modemetropole. Seit mehr als einer Dekade gilt die inhabergeführte Top-Fashionadresse als herausragende Instanz höchst individueller Modeberatung sowie unverwechselbarer Servicequalität, die auch die anspruchsvollste Couture-Kundin schlichtweg zu begeistern vermag. Das handverlesene Kollektionsspektrum bei HERWARTH’S erweist sich stets als Essenz internationaler High-Fashion Brands und ist zugleich Ausdruck des treffsicheren Fashion-Spürsinns seines Inhabers.

Herwarth Hummel, Connaisseur des Individuellen in Sachen exklusiver Mode und seine Lebensgefährtin Tanja Reiche pflegen seit der Gründung ihres Modeunternehmens im Jahre 2002 eine Dienstleistungskultur, in deren Genuss die exklusive Kundin wie nur noch in wenigen inhabergeführten Strukturen, die sich im Luxusbereich bewegen, kommt.

So liegt die eigentliche, langjährige Erfolgsrezeptur von HERWARTH’S darin, der Kundin über die Sprache der Couture ein inneres und äußeres Wohlbefinden sowie eine unglaublich stilsichere Souveränität zu geben. Hierin ruhen die besondere Exzellenz und die persönliche Signatur des Hauses. So folgt das gewachsene Standing in Düsseldorf einem sehr klaren und einfachen Leitgedanken, den der Inhaber entsprechend prägnant zum Ausdruck bringt: „Unser Haus als Marke steht für ein beratendes und den Kunden begleitendes Grundverständnis in Sachen exklusive Mode und Stil. Dies ist sowohl ein komplexes als auch subtiles Feld, das ausschließlich die Kundin im Fokus behält. Schließlich wollen wir unsere Kundin modern kleiden. In dieser Gesamtsicht der Dinge lehne ich es ab, die Fashiontendenz an den werblich aktiven Marken festzuketten. Wir folgen dem individuellen Attribut, Ideen zu entwickeln und exakt das herauszufiltern, was unsere Kundin wirklich erfüllen und schlichtweg begeistern soll.“

Herwarth's an der Kö

Herwarth’s an der Kö

Dieses besondere Talent des Inhabers spiegelt sich ebenso in der Tatsache wider, dass Damen jeden Alters hier das absolut Passende und dem Anlass Entsprechende finden. Der feste Kundenkreis des Hauses reicht von der 25-jährigen Kundin bis hin zur Kundin im hohen Alter. Es handelt sich sowohl um Frauen, die viel reisen, in ihrer Freizeit sportlich aktiv sind, jedoch ebenso geschäftlichen, gesellschaftlichen und repräsentativen Pflichten nachgehen als auch um sehr elegante Kundinnen, die auf Couture und das wirklich Außergewöhnliche ausgerichtet sind. Bei jeder Persönlichkeit und jedem Charakter hat der Inhaber sogleich sehr präzise vor Augen, was sich für die Kundin als das Richtige erweisen könnte. „Erfolg setzt voraus, dass man immer genau weiß, was man tut. Das sehr genau zu wissen ist eine wesentliche Facette der Mode, die ich mit Herzblut lebe“, betont Herwarth Hummel.

Der einzigartige Service und das damit einhergehende außergewöhnliche Erlebnis stehen in einer harmonischen Einheit mit dem exzellenten, angenehm wohnlichen Ambiente des Stores.

Ein Kamin, eine Bar und ein sorgfältig aufeinander abgestimmtes Arrangement von Möbeln lassen die Sphäre des Genusses, der entspannten Herzlichkeit und Geruhsamkeit in den Vordergrund rücken. Die persönliche Note des Interior Designs schafft eine warme, anziehende Wohnzone, deren überaus angenehme Stimmung einen jeden Kunden als Gast und Freund des Hauses willkommen heißt.

Alles über St. John – feinste Knitwear-Couture aus Kalifornien

Zu jenen Marken, die zum exklusiven Portfolio von HERWARTH´S zählen, gehört das kalifornische Unternehmen St. John, welches durch seine ungezwungen-frische Eleganz in der Riege der erlesensten Luxuslabels längst einen Spitzenplatz einnimmt. St. John gilt weltweit als Synonym für exquisite Strickwaren aus exzellenter Fertigung, die Mode-Liebhaber immer wieder auf‘s Neue ins Schwärmen geraten lassen und dabei auch praktischen Charakter besitzen, da sie durch die besondere Struktur des Garns weder knittern noch ausleiern und sich damit für elegante Auftritte während längerer Reisen oder Tourneen bestens eignen. Umso selbstverständlicher erscheint es dabei, dass auch Prominente wie etwa Hollywoodstar Helen Mirren oder „Basic Instinct“-Ikone Sharon Stone gerne zum komfortablen und zugleich stylischen Knit greifen. Dass Strickwaren von St. John aber auch in der Business-Class eine schöne Rolle spielen können und es schaffen, Eleganz mit dem Usus geschäftlicher Konventionen zu vereinen, beweisen Kundinnen wie die Ex-Außenministerinnen der USA, Condoleezza Rice und Hillary Clinton sowie die amtierende First Lady der Vereinigten Staaten, Michelle Obama, die kürzlich im Satin Milano Strickoverall aus St. Johns aktueller Caviar-Kollektion in Jimmy Fallons Tonight Show auftrat. In der über 50-jährigen Geschichte des Modeunternehmens gelangen so Meilensteine der Fertigungstechnik, auf die das erfolgreiche Konzept qualitativ hochwertigster Mode in Designs, die als exquisites Tagesoutfit dienen oder zur abendlichen Soiree passen, aufbaut. Besonders die tasmanische Merinowolle, die, zu dünnem Garn verarbeitet, zu einem besonders langen Faden verzwirnt werden kann, gewährleistet ein höchst angenehmes Tragegefühl. Das Gewebe, das unter strengen selbstauferlegten Kontrollen aus der Wolle entstanden ist, bietet die komfortable Eigenschaft, sich anzupassen, ohne die Form zu verlieren.

Auch die großteils in Handarbeit gefertigten Knöpfe und Gürtel der Marke vervollständigen die charismatische Optik des kalifornischen Couture-Brands und kennzeichnen den so unverwechselbaren Stil von St. John.

Als einzige Adresse in Deutschland führt HERWARTH’S die Kollektion von St. John und eröffnet der kosmopolitischen Dame eine Stilform vortrefflicher Eleganz und Finesse.

Bildquellen

Share.

Leave A Reply