Der chinesische Künstler Ai Weiwei genießt ein hohes internationales Ansehen, das über den Kreis der Kunstinteressierten weit hinausreicht. Seine sozialen Aktionen, Performances, Selbstdarstellungen sowie seine Objektkunst nehmen oftmals spektakuläre Dimensionen an und haben ihn zu einem der weltweit führenden Konzeptkünstler gemacht.

Portrait Ai Weiwei@Taschen Verlag

Die Monografie beleuchtet sämtliche Phasen von Ai Weiweis Werdegang bis zu seiner Entlassung aus der chinesischen Staatshaft. Dieses Buch ist die erste umfassende Monografie zu Ai Weiweis Leben und Werk, entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler selbst – vor Ort in seinem Atelier und mit direktem Zugang zu seinem Privatarchiv. Das Werk impliziert ausführliches Bildmaterial, das es ermöglicht, die Entwicklung des Künstlers von seiner Frühzeit in New York bis in die jüngste Vergangenheit detailliert nachzuvollziehen. Neben seiner an Highlights reichen künstlerischen Karriere (Teilnahme an der documenta 12, die berühmte Installation Sunflower Seeds mit 100 Millionen Sonnenblumenkernen aus Porzellan für die Tate Modern u.v.m.) wird auch das politische Engagement Weiweis eingehend beleuchtet.

Ausstellung AI WEIWEI @Taschen Verlag

Die Authentizität dieser Gesamtdarstellung basiert vor allem auf Interviews und den Aussagen des Konzeptkünstlers zu seinen Arbeiten, zu seiner politischen Intention und den Absichten hinter seinem vielschichtigen Werkkompendium. Dabei wird das gesamte inhaltliche Spektrum des Bandes von einer Vielzahl an Bildern begleitet, die auch interne Einblicke in die Arbeitsweise und den Schaffensduktus erlauben. Die fundierten Texte stammen von Uli Sigg, dem langjährigen Freund von Ai Weiwei und ehemaligen Schweizer Botschafter in der Volksrepublik China, von Roger M. Buergel, der 2007 die documenta 12 kuratierte sowie von den Experten für chinesische Kultur und Politik, Carlos Rojas, William A. Callahan und James J. Lally. Highlights bilden die zahlreichen, bislang unveröffentlichten Fotos – von Ais New Yorker Zeit bis hin zu Bildern von der Entstehung der großen Installationen in seiner Werkstatt und aus seinem Atelier sowie die ganzseitigen, vom Künstler entworfenen Scherenschnitte als Kapitelaufmacher.

Ausstellung AI WEIWEI @Taschen Verlag

Die Limited Edition dieser Ausgabe umfasst 1.000 Exemplare und ist auch als Art Edition (Nr. 1–100) erhältlich. Die exklusive Ausgabe ist in ein Seidentuch eingeschlagen, das mit einem Detail aus Straight bedruckt ist – einem Werk, welches auf das Erdbeben in Sichuan im Jahr 2008 verweist.

Buchcover AI WEIWEI@Taschen Verlag

Ai Weiwei
Hans Werner Holzwarth
Hardcover, 25 x 33,4 cm, 600 Seiten
TASCHEN VERLAG

Bildquellen

Share.

Leave A Reply