Das Erlebnis des Fliegens wird in vielerlei Hinsicht glorifiziert und als einmalig und unvergleichlich beschrieben. Sänger wie Reinhard Mey oder sogar Größen wie Frank Sinatra sangen vom Fliegen als einzigartiges Erlebnis, dem Nichts auch nur im geringsten gleich käme. Mit dem Release der Boeing 737 Max im Jahr 2018 werden neue Standards für den Flugverkehr gesetzt. Ein Highlight aus dem neuen Flugtypen wird Boeing aber auch als Nachrüstung für ältere Maschinen zur Verfügung stellen, damit das Flugerlebnis deutlich optimiert werden kann.

©Boeing

©Boeing

Das SkyView Panorama Fenster wird von Boeing in Zusammenarbeit mit GKN Aerospace’s Fokker Technologies division entwickelt und soll dem Passagier künftig einen unvergesslichen Ausblick aus der Maschine ermöglichen.

Die Welt scheint so unermesslich klein aus einem Flugzeug heraus, doch die bisherigen Fenster der Boeing 737 ließen nur einen kleinen Ausschnitt auf das zu, was sich unter dem Flugzeug befindet und bei ruhigem Flug einen atemberaubenden Blick anbietet.

Durch das SkyView Panorama Fenster ist die Sichtweite deutlich erhöht, so bieten sich durch die Acrylscheibe einzigartige Ausblicke durch 137cm auf 45 cm Fläche, die durch ein normales Flugzeugfenster eindeutig an Ästhetik und Erhabenheit einbüßen würden.

Durch die einzigartige Technologie, die dem fenster zugrunde liegt, ist es besonders pflegeleicht und nicht besonders anfällig gegenüber Abnutzungserscheinungen, damit der Anblick nicht nur auf einer deutlich vergrößerten Fläche zu betrachten ist, sondern auch um einiges länger anhält als durch ein normales Fenster.

Das SkyView Panorama Fenster wird hinter den Tragflächen des entsprechenden Boeing-Modells eingesetzt und optimalerweise paarweise gegenüberliegend eingebaut. Dabei ist das Fenster nicht nur dreimal breiter als herkömmliche Fenster, sondern auch noch 40% höher.

Das Fenster wird als Nachrüstung für die Modelle BBJ, BBJ 2 und alle Versionen des BBJ Max verfügbar sein, was auch die BBJ Max 7 mit einschließt. Dabei kann das Fenster wahlweise nachgerüstet werden, oder bei der Bestellung eines neuen Flugzeuges direkt mit eingebaut werden.

©Boeing

©Boeing

Boeing schafft mit GKN nicht nur einen völlig neuen Standard für das Erlebnis des Fliegens, sondern erweitert das ohnehin schon unbeschreibliche Gefühl des Fliegens um einen phänomenalen Ausblick, der sich sonst nirgendwo auftut.

Auf ausgewählten Plätzen bietet das SkyView Panorama Fenster einen Ausblick, der jedem Passagier für immer im Gedächtnis bleiben wird, beinahe so, als würde er das Flugzeug selbst steuern und aus dem Cockpit auf die Welt hinab blicken können.

Share.

Leave A Reply