Auch 2017 findet die boot, die größte Wassersportmesse der Welt, statt und bietet in Düsseldorf exklusive Einblicke in das gesamte Spektrum der nautischen Novitäten.

Das Aushängeschild der Messe stellt – wie jedes Jahr – die Hauptattraktion in Halle 6 dar: Die Vorstellung der neuen Superyachten. Bereits seit einem halben Jahr sind alle Ausstellerplätze in dieser Halle ausgebucht – doch die boot bietet auch zahlreiche Darstellungen kleinerer Boote, Wassersportgeräte und Seminare rund um das Thema Meer.

Vom 21.Januar bis zum 29. Januar 2017 können sich die Besucher der boot 2017 in insgesamt 17 Hallen über alle erdenklichen Wassersportneuheiten erfreuen.

Die Messe zeichnet sich dadurch aus, dass sie jedes Jahr die neuesten Angebote und Erscheinungen der nautischen Welt präsentiert, ohne sich dabei zu wiederholen, jedes Jahr hinterlässt neue Eindrücke und wartet mit immer Neuem auf.

Die Hauptthemen der boot bestehen 2017 aus den großen Blöcken Segeln, Motorboote, Großyachten, Bootsausrüstung, Tauchen, Wassertourismus, Trendsport, Angeln und Paddeln – alles was das Herz eines aqua-affinen Menschen begehrt.

Die großen Neu- und Besonderheiten der diesjährigen boot bestehen ganz selbstverständlich aus der Präsentation der neuen Großyachten, eine der Hauptattraktionen der Messe: Hier werden die neuesten, exklusivsten Großyachten vorgestellt. Andererseits bietet die boot auch dieses Jahr wieder lehrreiche und beliebte Seminare an, wie das Blauwasser-Seminar von Judith und Sönke Roever.

Ziel des Seminares und der erfahrenen Referenten ist es, Skippern und Mitfahrern wertvolle Tipps und hilfreiche Tricks zu vermitteln, die das „Erlebnis Meer“ nicht nur einfacher gestalten sollen, sondern auch günstiger: Im Blauwasser-Seminar lernt man nämlich auch, auf was es bei der Auswahl der richtigen Ausrüstung ankommt, was essenziell ist und was nicht.

Das Seminar findet auf diese Weise zum achten Mal statt und begeistert die Besucher jedes Mal aufs Neue. Zum ersten Mal überhaupt gibt es das Seminar 2017 auch auf englisch.

boot-messe-2017-duesseldorf-love-your-ocean-jpg

© boot-Messe

Mit der Aktion „love your ocean“ wird dieses Jahr auf der boot auch gleichzeitig Nachhaltigkeit zum Erhalt der Ozeane vermittelt. In verschiedenen Seminaren und Mitmachaktionen können sich Besucher nicht nur über ökologisch nachhaltige Projekte informieren, sondern auch aktiv zum Schutz der Meere beitragen. Workshops zu Up- und Recycling sowie die Nutzung eines „Electro Power“ Wasserturms bilden hierbei nur eine kleine Auswahl an Themen, die an den zahlreichen Messeständen und Angeboten der boot behandelt werden.

Es gibt neben den zahlreichen Präsentationen und Seminaren auch die Möglichkeit selbst praktische Erfahrungen im Bereich Wassersport zu sammeln: Ob durch Simulationen einer Fahrt über den Rhein oder dem tatsächlichen Kontakt mit dem Wasser zum Beispiel in Halle 14, wo die boot-Segelschule Einblicke in das Segeln gewährt und die Basics vermittelt.

Eine der Hauptattraktionen im Mitmach-Bereich stellt auf der boot 2017 auch „The Wave“ dar: In Halle 2 wird eine Welle simuliert, die alle gewünschten Bedingungen erfüllt. Nach Anmeldung ist es möglich, einen Ritt auf der perfekten Welle zu genießen. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Profis, auch Anfänger können mit einem Lehrer zusammen erste Erfahrungen sammeln und wertvolle Tipps zum Surfen einholen.

Mehr Infos zu weltweit größten Wassersport-Messe unter: www.boot.de

Bildquellen

Share.

Leave A Reply