Chanel

Chanel zählt seit Anfang des 20. Jahrhunderts zu den beständigen Ikonen der Haute Couture und Kosmetik – zu den zeitlos anmutenden Attributen der Marke zählen neben dem Duft „Chanel N°5“ die legendäre gesteppte Chanel Lederhandtasche 2.55 sowie das „kleine Schwarze“ und das berühmte „Chanelkostüm“ aus dem Jahr 1957.

Mittlerweile gilt der Name Chanel als Inbegriff des luxusaffinen und metropolen Stilbewusstseins, umgeben vom Nimbus Pariser Eleganz, mit dem sich sowohl die Damen- als auch die der Herrenwelt gerne verziert.

Gegründet wurde die Marke Chanel im Jahr 1910 von Gabrielle Coco Chanel, die in der Pariser Rue Chambon 21 ihr erstes Geschäft eröffnete. Sie kreierte unter dem Namen „Chanel Modes“ Hüte von schlichter Eleganz. Mit ihren Hüten und einzigartigem Kleidungsstil verzauberte sie nach nur kurzer Zeit ganz Paris. Nur wenige Jahre später eröffnete Gabrielle Chanel eine weitere Boutique in Deauville und führt mit ihr, eine Kollektion für Sportbekleidung ein. 1918 eröffnete Chanel eine Modeboutique in der Rue Chambon 31 in Paris und präsentierte drei Jahre später ihren ersten Damenduft, CHANEL N°5, der nach wie vor ein Symbol für Feminität ist und bis heute ein weltweiter Klassiker.

Das legendäre kleine Schwarze entwarf sie im Jahr 1926 und revolutionierte mit der gewagten Schlichheit die ganze Modewelt. Im Februar des Jahres 1955 lanciert Chanel die legendäre Handtasche 2.55 die bis heute ein unvergleichliches Accessoire darstellt.

Gabrielle Chanel verstarb am 10. Januar 1971. Zwölf Jahre später wurde der deutsche Karl Lagerfeld künstlerischer Direktor für die Mode und entwirft bis heute Chanels Haut-Couture und Prêt-à-porter sowie die Accessoires des Hauses.

Kontakt

Chanel
135 Avenue Charles de Gaulle
F - 92200 Neuilly-sur-Seine

T +33 1 58 37 40 00

www.chanel.com

Chanel Stores

Alle Chanel Beiträge