Seit über 15 Jahren hat Chanel keinen Standalone-Duft mehr veröffentlicht, doch im September ist es erneut so weit: Ein eigenständiger Duft wird veröffentlicht und das Gesicht der dazugehörigen Kampagne wird das von Kristen Stewart sein.

©Chanel

©Chanel

Die Kampagne um den neuen Duft aus dem Hause Gabrielle Chanel wird eine großangelegte werden, die den ersten großen Duft von Chanel seit knappen 15 Jahren bestmöglich anbringen soll.

Dies ist ein nicht unbeträchtlicher Schritt in der Geschichte von Chanel, da es viele Neuerungen rund um die Veröffentlichung des im September erscheinenden Duftes gibt, nicht nur Chanel intern, aber auch auf dem Parfümmarkt an sich.

So sollen insgesamt vier Filme gedreht und veröffentlicht werden, die die Veröffentlichung des neuen Duftes begleiten und exklusive Einblicke in das Leben von Gabrielle Chanel liefern sollen. Neben dieser Werbemaßnahme, die Chanel eindeutig zu einem Unternehmen mit wesentlich tieferem persönlichen Bezug macht, steht Kristen Stewart im Fokus.

Der Twilight-Star ist seit 2013 eine Chanel-Botschafterin und hat ihr Gesicht bereits für einige Kampagnen der Maison ablichten lassen:

So waren ihre ersten großen Aufträge im Bezug auf die Métiers d’Art – Kampagnen Paris to Dallas im Jahr 2013 und Paris to Rome im Jahr 2016.

Aktuell wird Stewarts Gesicht für die Kampagne der Gabrielle-Taschen aus dem Hause Chanel verwendet.

©Chanel

©Chanel

Der Star-Fotograf Karim Sadli wird die Bilder für die diversen Fotoserien und Marketingbilder des brünetten Modells schießen und dabei besonders ihren Look für die Kampagne nutzen und mit einbinden. Im Moment zeichnet sich Kristen Stewart besonders durch ihre Smoky Eyes aus und den gescheitelten Bob, den sie nach ihrer Kurzhaar-Mode trägt.

Über den Duft an sich ist noch relativ wenig bekannt. Für die Komposition ist allerdings ein neuer in Chanel‘s Reihen zuständig: Olivier Polge. Was die Parfümbranche angeht ist er auch kein unbeschriebenes Blatt, so war er ebreits für Düfte wie Misia und Boy zuständig.

Der im September lancierenede Duft soll „abstrakt-floral“ gestaltet werden.

Für den geplanten Werbefilm ist kein geringerer als Ringan Ledwidge zuständig, der mit dem Parfümeur Olivier Polge kooperiert um den Duft zusammen mit Kristen Stewart optimal in Szene zu setzen.

Share.

Leave A Reply