Mit Esprit und charismatischer Einfühlsamkeit, die er jedem seiner Gäste entgegenbringt, leitet seit 2001 Franz Höckner als Barchef die Geschicke der traditionsreichen Lobby-Bar des Hotel Adlon Kempinski. In seiner erfahrungsreichen Laufbahn zählt der gebürtige Salzburger seine Zeit als Bartender bei renommierten Größen wie Rainer Husar in „Rainers Bar“ am Wörthersee sowie Andreas Lanninger im Berliner „Harry’s New York Bar“, in der er als Assistant Bar Manager wirkte, zu den prägenden Höhepunkten seines Werdegangs.

Hotel Adlon Kempinski Berlin

Dass sein Wirken als Barkeeper eine leidenschaftliche Lebenseinstellung ist, zeigt sich an seiner individuellen Stilführung, die einen zentralen Fokus vor Augen hat: die stets persönliche Verbindung zum Gast. Diese Grundhaltung verleiht der eleganten Lobby-Bar seinen unverwechselbaren Ausdruck und ist ein wichtiger Teil des besonderen Charmes des stilvollen Grandhotels. Zahlreiche Stamm und Hotelgäste, darunter auch Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Sport, genießen Höckners menschliche Nähe, sein offenes Ohr für ihre täglichen Belange, seine Diskretion sowie ehrliche Freundlichkeit, die aus einem inneren Selbstverständnis hervorgeht. Für den Barchef sind diese Begegnungen immer auch eine mentale Herausforderung, da er sich so in den unterschiedlichsten Themenbereichen mitbewegt, was permanent einen breit gefächerten Kenntnisstand bezüglich der aktuellen kulturellen, politischen und sonstigen Begebenheiten erfordert. Sein Repertoire als brillanter Barkeeper umfasst nebst klassischen Cocktails und Longdrinks auch exquisite Spezialitäten, wozu unter anderem der begehrte „Adlon Kaiser Cup“ – ein prickelnder Cocktail aus frischen Früchten der Saison, Gin, Granatapfel und Champagner – zu zählen ist. Der Gesellschaftskreis erfreut sich aber ebenfalls gern am Champagner, insbesondere dem Jahrgangschampagner – wie etwa an dem 1998er Moët in der Magnumflasche, der zu den meistbestellten Köstlichkeiten zählt. Im monatlichen Rhythmus wechselnd darf man sich auf ein besonderes Getränke-Highlight auf der Grundlage saisonaler Produkte freuen. Wer sich der hohen Kunst der Teezubereitung widmen möchte, erhält mit Ronnefeldt einschließlich zwei Teamastern in Gold und Silber die adäquaten Rahmenbedingungen. Da jedoch alles, was hinter dem Bartresen kreiert wird, erst dann vollendet zur Geltung kommt, wenn es dementsprechend charmant serviert wird, legt Höckner auf die subtile Kultur des Service den größten Wert. So bewegt er sich als Barchef mindestens 80 % des Tages selbst im Servicebereich und pflegt die seltene Tugend, dem Gast jenes Wohlempfinden zu vermitteln, das ihn in der Lobby-Bar rundum glücklich stimmt und zu einem vollauf zufriedenen Genießer werden lässt.

Mehr über das Hotel Adlon Kempinski Berlin erfahren Sie unter www.gf-luxury.com/hotel-adlon-kempinski-berlin/

Die Öffnungszeiten der Lobby-Bar sind:
Montag bis Sonntag von 8:00 – 1:00 Uhr

ADRESSE

Hotel Adlon Kempinski Berlin
Unter den Linden 77
10117 Berlin
Deutschland

Bildquellen

Share.

Leave A Reply