Tiffany & Co.

Das amerikanische Traditionsunternehmen Tiffany & Co. steht seit nunmehr fast 180 Jahren für Eleganz, Exklusivität und eine makellose Verarbeitung. Verkörpert wird diese großartige Tradition von wunderbaren Schmuckstücken, die weltweit in der einzigartigen und unverkäuflichen Tiffany Blue Box übergeben werden.

Am 18.September 1837 wurde in New York von Charles Lewis Tiffany und John B. Young Tiffany & Co. gegründet. Die beiden hatten den Traum, die Welt des Schmucks und der Luxusartikel für immer zu verändern. Vor allem Charles Tiffany suchte ununterbrochen nach faszinierenden Objekten, die die New Yorker High Society beeindruckte. Im Jahr 1845 erschien der erste Blue Book Katalog von Tiffany. Dieser Versandhauskatalog präsentierte alljährlich die makellose Handwerkskunst und das unübertroffene Design der größten und edelsten Couture Schmuckkollektionen der Welt. Diese atemberaubenden Meisterwerke aus den seltensten Edelsteinen wurden sehnlichst von Schmuckkennern aus aller Welt erwartet.

Tiffany-Co-logo-300x231

Tiffany & Co. Logo © Tiffany & Co.

Die erste Boutique wurde am Broadway 259 eröffnet und ab 1853 war Charles Lewis Tiffany alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens. Neben Schmuck, verkaufte Tiffany auch hochwertige Haushaltsgegenstände. Nachdem Tiffany einige französische Kronjuwelen erwerben konnte, erlangte das Haus in den ganzen Vereinigten Staaten Bekanntheit. Des Weiteren wurde Tiffany & Co. zum kaiserlichen und königlichen Hoflieferant in Wien ernannt und erhielt dadurch auch in Europa ein großes Ansehen. Im Jahr 1886 stellte Charles Lewis Tiffany, den Tiffany-Verlobungsring in einer aus Platin gefertigten Solitärfassung vor. Bezeichnend für diese Fassung ist, dass der Diamant dadurch sehr viel Licht bekommen kann und seine Brillanz noch mehr hervorgehoben wird. Bei der klassischen Variante hat der Ring eine Fassung mit sechs Krappen. Auch heute ist der klassische Verlobungsring bei Tiffany & Co. ein nicht wegzudenkendes Manifest. In den 1890er Jahren reiste der Tiffany-Gemmologe Georg Kunz um die Welt und suchte nach seltenen Edelsteinen. 1902 wird der Sohn von Charles Lewis Tiffany, Louis Comfort Tiffany zum ersten offiziellen Designdirektor des Unternehmens benannt. Im Jahr 1956 begann der legendäre Designer Jean Schlumberger seine Arbeit bei Tiffany. Durch den Film Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn aus dem Jahr 1961 gewann besonders die Filiale an der New Yorker Kreuzung Fifth Avenue und 57th Street ein besondere Bedeutung und gilt noch immer als Touristenattraktion. Im Jahr 2012 stellte Tiffany sein neues Metall RUBEDO vor und feierte die 175 Jahre seines Bestehens. Jedes Jahr stellt das Unternehmen von neuem die Vince-Lombardi-Trophy her, die Siegertrophäe des nordamerikanischen Super Bowls, die aus Sterlingsilber hergestellt wird und einen Wert von ungefähr 25.000 US Dollar hat.

Kontakt

Tiffany & Co. New York-5th Avenue
Fifth Avenue und 57th Street
New York, NY 10022
T 212 755 8000

www.tiffany.de

Tiffany Stores

Alle Tiffany Beiträge