Fährhaus Sylt – Sylt im Herbst ein Genuss für die Sinne

0

Sylt strahlt in der kühleren Jahreszeit eine ganz besondere Stimmung aus – weniger Touristen, der Sommertrubel ist vorbei, und es beginnt die Zeit der endlosen Strandspaziergänge und Kaminabende. Das Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Hafen, ein kleines, privates Hideaway mit grosszügigen, luxuriös eingerichteten Zimmern und Suiten, ist wie geschaffen zum Erholen und Innehalten.

Auch wenn Sylt sich im Herbst oft von seiner rauen Seite zeigt, wilder und windiger ist, verlockt der blaue Himmel bei Sonnenschein doch zum Erkunden der Insel. Nach langen Strandspaziergängen oder Wattwanderungen in frischer, salzhaltiger Nordseeluft ist das Fährhaus Sylt der ideale Ort, kulinarischen Genüssen zu frönen, auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.

©Axel Steinbach

©Axel Steinbach

Seit jeher ist das Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Munkmarscher Yachthafen ein Haus besonderer Gastlichkeit. Mit edlen Hölzern, hochwertigen Textilien und technischen Einrichtungen auf dem neuesten Stand verströmen die Zimmer und Suiten luxuriöse Behaglichkeit und laden zum Verweilen ein. Vom Hotelgebäude führt ein gläserner Übergang zum historischen Stammhaus. 1880 als Fährhaus errichtet, befindet sich hier das nostalgisch-elegante Restaurant «Käpt’n Selmer Stube», mit bezauberndem Blick auf die Boote im Yachthafen, die sich sanft im Wind wiegen sowie das Hausgast Restaurant «Mara Sand». Der Gastronomische Gastgeber ist nach wie vor der Spitzenkoch Alexandro Pape,welcher noch immer seine berühmten Kochkurse abhält und das Event des Hauses «Sommernachtstraum» betreut. Im Inneren der «Käpt’n Selmer Stube», benannt nach dem Gründer des Hauses verwöhnt Markus Gerlach seine Gäste mit regionalen Gerichten in bemerkenswerter Qualität welche aber durchaus auch internationale Einflüsse aufweisen. So bietet die Tageskarte der «Käpt’n Selmer Stube» beispielsweise „Spinat Wan Tan“ genauso an wie „Gebratenes Filet von der Meeräsche“.Bei schönem Wetter bietet es sich an, auf der viktorianischen Terrasse zu speisen – mit Blick auf den Yachthafen und das Wattenmeer.

Die Sommeliere des Hauses kredenzt dazu dem Gast eine korrespondierende Auswahl aus 600 verschiedenen Wein- und Schaumweinsorten. Hobbyköche, die selbst Hand an den Kochlöffel legen und ihre Kochkünste verfeinern möchten, können mit dem Virtuosen Pape einen Tag lang am Herd stehen. Dabei kann man in die Töpfe des Kochs schauen und den einen oder anderen Kniff und Trick mit nach Hause nehmen. Nach einem Aperitif werden in der Küche alle Speisen gemeinsam vor- und zubereitet. Zu jedem Gericht empfiehlt die Sommeliere des Hauses passende Weine.

©Axel Steinbach

Für alle, die sich nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen möchten, finden sich im 700 m² umfassenden Fährhaus Spa zahlreiche Möglichkeiten, entspannt den Alltag hinter sich zu lassen.
Wer sich nach einer Wattwanderung mit frischer Nordseebrise aufwärmen möchte, kann den Tag nach ein paar Runden im Pool, im Whirlpool mit individuell verstellbaren Massagedüsen oder im Solarium ausklingen lassen. Auch die beheizten Wärmebänke im Poolbereich versprechen Behaglichkeit. Der Saunabereich bietet an kalten Tagen ebenfalls Abwechslung und beherbergt ein Kräuterbad mit Lichtwechsel, eine Bio-Sauna mit Sternenhimmel sowie eine grosszügige finnische Sauna. Zur Abkühlung und Erfrischung dienen ein Eisbrunnen, verschiedene Erlebnisduschen mit Tropenregen, kaltem Nebel und Seitenduschen sowie Fussbecken für Kneippkuren und Sprudelfussbäder.
Im hauseigenen Beautycenter werden Gäste mit den exklusiven Pflegeserien Ligne St Barth, Cinetic Lift Expert, und CARITA Paris verwöhnt. Das facettenreiche Wohlfühlportfolio beinhaltet Well-Being- und Anti-Aging-Programme sowie klassische Schönheits-, Gesichts- und Körperbehandlungen. Im der beheizten Dampfkabine des Rasulbades können Körperpackungen und Peelings genossen werden.
Ein besonders erholsames Erlebnis verspricht das «ST BARTH CHILL OUT», eine entspannende Wohlfühl-Massage mit glatt polierten, sich selbst erwärmenden Venusmuscheln. Mit der flachen, breiten Rundung des Kopfes oder den schmalen Rändern der Muschel können selbst tief sitzende Verspannungen gelöst oder schwer zugängliche Köperstellen wirkungsvoll behandelt werden.
Für schöne Momente zu zweit können Paare abgeschirmt und in intimer Atmosphäre in der Spa Suite ausgiebige Schönheitsrituale zelebrieren. Faszinierend dabei sind harmonisch aufeinander abgestimmte Abläufe, die Körper, Geist und Seele regenerieren und beleben. Zwischendurch werden kulinarische Erfrischungen von der Obst- und Tee-Bar gereicht.
Aktiven Gästen stehen ein Sporting Club mit modernsten Geräten wie Crosstrainer, Laufband und Vibrationsplattform sowie auf Anfrage ein Personaltrainer zur Verfügung.

ADRESSE

Hotel Fährhaus Sylt
Bi Heef 1
25980 Sylt/Munkmarsch

T +49 0 4651 939 7-0

www.faehrhaus-sylt.de
info@faehrhaus-sylt.de

Bildquellen

Share.

Leave A Reply