Moser & Cie – Elegante Schönheit triumphaler Qualität

43

Gewiss war Heinrich Mosers Lebensweg als Sohn des Schaffhausener Stadtuhrmachers in begünstigender Weise vorgeprägt. Dass aus dem 1805 geborenen Schweizer jedoch ein visionärer Hersteller feinster Zeitmesser werden sollte, dessen Manufaktur Moser & Cie 200 Jahre nach seiner Geburt noch Synonym für hochkarätige Luxusuhren ist, verdankt er jedoch vor allem großem Talent, Weitsicht und einer hingebungsvollen Leidenschaft für Perfektion.

Visonärer Ehrgeiz

Mosers visionärer Ehrgeiz brachte ihn 1827 ins zaristische Russland. Lediglich 2000 Schweizer Franken betrug damals sein gesamtes Kapital. Das Vertrauen in sein eigenes Können und in die Lukrativität des russischen Uhrenmarktes, der damals tatsächlich in seiner Blüte stand, waren enorm. Mit einer kompromisslosen Ausrichtung auf höchste Qualität und Makellosigkeit erzielte Moser schon bald große Erfolge. Er eröffnete Geschäfte in St.Petersburg, Moskau, Nizhny Nowgorod und Kiew und vertrieb seine Uhren über ein Netzwerk von unabhängigen Einzelhändlern im gesamten Zarenreich und entlang der Seidenstraße in Zentralasien, Persien und China. Der Zarenhof sowie die russische Armee zählte er bald zu seinen Kunden. Binnen weniger Jahre hatte sich der bis dahin namenlose Schweizer als unangefochtener Marktführer im russischen Uhrenhandel etabliert, dessen Artefakte höchstes Ansehen und andächtige Bewunderung genossen. Bei seiner Rückkehr ins heimatliche Schaffhausen im Jahr 1848 war Moser ein wohlhabender Mann.

Mosers visionärer Ehrgeiz brachte ihn 1827 ins zaristische Russland. Lediglich 2000 Schweizer Franken betrug damals sein gesamtes Kapital. Das Vertrauen in sein eigenes Können und in die Lukrativität des russischen Uhrenmarktes, der damals tatsächlich in seiner Blüte stand, waren enorm. Mit einer kompromisslosen Ausrichtung auf höchste Qualität und Makellosigkeit erzielte Moser schon bald große Erfolge. Er eröffnete Geschäfte in St.Petersburg, Moskau, Nizhny Nowgorod und Kiew und vertrieb seine Uhren über ein Netzwerk von unabhängigen Einzelhändlern im gesamten Zarenreich und entlang der Seidenstraße in Zentralasien, Persien und China. Der Zarenhof sowie die russische Armee zählte er bald zu seinen Kunden. Binnen weniger Jahre hatte sich der bis dahin namenlose Schweizer als unangefochtener Marktführer im russischen Uhrenhandel etabliert, dessen Artefakte höchstes Ansehen und andächtige Bewunderung genossen. Bei seiner Rückkehr ins heimatliche Schaffhausen im Jahr 1848 war Moser ein wohlhabender Mann.

Unikale Dynamik

© Moser & Cie

Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar

Die Aura visionärer Eleganz ist den Uhren von Moser & Cie auch im Jahr 2013 in jedem Detail zu eigen. Mit dem neuen Modell NOMAD evoziert das Traditionshaus dabei den Traum von fernen Weiten und kosmopolitischer Ubiquität, der von einem farbigen, eine zweite Zeitzone messenden Zeiger symbolisiert wird und der Uhr eine ureigene Dynamik verleiht. Der Zeiger kann nach Gusto auch unter dem Stundenzeiger verborgen werden, wenn der Träger den schlichten Minimalismus einer Zeitzone präferiert. Das Uhrwerk Moser HMC 346 mit automatischem Aufzug und 34mm Durchmesser bildet das Herz des Artefakts und ist in das legendäre Moser-Gehäuse eingebettet, dessen Flanken Freiformflächen von abwechselnd polierten und satinierten Oberflächen aufweisen. Ein mit applizierten Indexen versehenes Argenté- (bei Ausführung Roségold) oder Ardoise-Zifferblatt (bei Ausführung Platin) verleiht der Uhr die subtil-charismatische Optik klassischer Mühelosigkeit. Im dezentralen Hilfszifferblatt bei 6 Uhr zieht der Sekundenzeiger seine Runden. Ein Double-Pull-Crown-Mechanismus macht die Einstellung der zweiten Zeitzone spielend leicht, ein edler Saphirglasboden legt den Blick auf das Uhrwerk frei. Das handgenähte Alligatorenarmand und die Dornschließe sind Garanten für den optimalen Tragekomfort dieser manifesten Vision, die ihren Träger mit einer traumwandlerische Weltgewandheit minimalistischer Eleganz equipiert.

MAYU

Auch seinen klassischen Modellen verleiht Moser&Cie einen neuartigen Glanz. Die MAYU, nach der ersten Gattin Heinrich Mosers benannt, schmückt die Handgelenke von Damen und Herren und zeichnet sich durch eine einzigartige Verquickung von Raffinement und Harmonie aus, deren Fundament – für Moser selbstverständlich – die kühle Kompromisslosigkeit präziser Perfektion ist. Mit drei neuen Modellen wird die MAYU-Kollektion bereichert: ein rotgoldenes mit völlig neuartigem Zifferblatt, ein roségoldenes mit dem renommierten Fumé-Zifferblatt und ein weissgoldenes mit neuem Argenté-Zifferblatt. Das Manufakturwerk HMC321 mit Handaufzug und Gangreserve von mindestens 72 Stunden treibt dieses zarte Gefüge zeitloser Schönheit mit der berüchtigten Verlässlichkeit modernster Schweizer Technologie an und vollendet somit die homogene Synthese.

MONARD

Die nach einem der ersten Uhrenmachermeister von Moser benannte MONARD ist die prototypische Verkörperung der schlichten, edlen Herrenuhr puristischer Couleur. Die Uhr  steht in ihrer unaufdringlichen Zeitlosigkeit leuchtturmhaft über den schnellebigen Trends. Mit den spitz zulaufenden Zeigern in Blattform, den applizierten Stabindexen und dem zahlreiche technische Innovationen beinhaltenden, ausgeklügelten Manufakturwerk ist die MONARD ein bezauberndes Kunstwerk formvollendeter Schlichtheit. Der Verarbeitung von Rosé- und Weißgold und neuen, farbenfrohen Zifferblättern verdankt diese klassische Reihe nun zwei neue Versionen, die Anspruch und Tradition der MONARD  in jeder Feinheit gerecht werden.

PERPETUAL 1

Eine Roségold-Version kombiniert mit dem Fumé-Zifferblatt wird nun auch der PERPETUAL 1, einem weiteren Flagschiff des Traditionshauses Moser, zuteil. Markantes Charakteristikum dieser edlen Uhr hochwertigster Purität ist der ewige Kalender, der äußerst dezent und subtil in die Uhr integriert ist. Während bei drei Uhr das Datum angezeigt wird, dienen die Stabindexe der Stunden gleichzeitig als Indexe der Monate, die durch diesen Clou nicht mehr extra gekennzeichnet werden müssen. Ein kleiner, unscheinbarer Pfeil indiziert den jeweiligen Monat, während die zwei langen, blattförmigen Stunden- und Minutenzeiger das Zifferblatt mit verlässlicher Erhabenheit dominieren. Das bei 6 Uhr eingelassene, separate Sekundenblatt vervollkommnet das Meisterwerk großer Ausgewogenheit, dessen Balance aus einfacher Ablesbarkeit und betörender Ästhetik der PERPETUAL 1 den Nimbus unantastbarer Würde schenkt.

Adresse

Moser Schaffhausen AG
Rundbuckstrasse 10
CH-8212 Neuhausen am Rheinfall

Telefon: 041/52 674 0050
Fax: 041/52 674 0055

www.h-moser.com
info@h-moser.com

Bildquellen

  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
  • Moser & Cie Centre Seconds: Moser & Cie
  • Moser & Cie Centre Seconds: Moser & Cie
  • Moser & Cie Small Seconds: Moser & Cie
  • Moser & Cie Small Seconds: Moser & Cie
  • Moser & Cie Small Seconds: Moser & Cie
  • Moser & Cie Endeavour Perpetual Calendar: Moser & Cie
Share.

43 Kommentare

  1. Pingback: viagra coupons

  2. Pingback: order cialis online

  3. Pingback: cialis coupon

  4. Pingback: cialis 5 mg

  5. Pingback: online pharmacy viagra

  6. Pingback: cheapest ed pills online

  7. Pingback: online ed medications

  8. Pingback: best otc ed pills

  9. Pingback: cialis 10 mg

  10. Pingback: online pharmacy

  11. Pingback: cialis generic

  12. Pingback: vardenafil price

  13. Pingback: cheap levitra

  14. Pingback: vardenafil coupon

  15. Pingback: online slots real money

  16. Pingback: viagra alternative

  17. Pingback: legitimate online slots for money

  18. Pingback: casino slots gambling

  19. Pingback: loan online

  20. Pingback: loans for bad credit

  21. Pingback: viagra prescription

  22. Pingback: 20 cialis

  23. Pingback: online casinos

  24. Pingback: 5 mg cialis

  25. Pingback: generic for cialis

  26. Pingback: cialis internet

  27. Pingback: best casino for craps

  28. Pingback: thalia

  29. Pingback: sildenafil price

  30. Pingback: slots real money

  31. Pingback: play casino

  32. Pingback: casino game

  33. Pingback: buy viagra

  34. Pingback: viagra no prescription

  35. Pingback: cheap viagra

  36. Pingback: sildenafil dosage

  37. Pingback: viagra prices

  38. Pingback: buy cialis generic

  39. Pingback: canadian pharmacy viagra

  40. Pingback: viagra prescription

  41. Pingback: generic for viagra

  42. Pingback: buy viagra in australia

  43. Pingback: buy viagra with mastercard

Leave A Reply