Am 8. Juni 1948 war die Geburtsstunde der Kultmarke Porsche. An diesem Tag erhielt ein Wagen mit der Konstruktionsnummer und Typbezeichnung 356 seine allgemeine Betriebserlaubnis. Die Nummer wird zum Ursprung der Marke: der 356 „Nr. 1“ Roadster zum ersten Sportwagen mit dem Namen Porsche. Auf ihn gingen die prägende ‚Porsche-Formen‘ mit runden Frontscheinwerfern auf konvex gewölbten Kotflügeln, abfallendem Heck, abgerundeten Heckfenster, zurück.

Erschaffer des Roadsters ist Ferdinand Anton Ernst Porsche, genannt „Ferry“ (19.9.1909 – 27.3.1998), Sohn des Erbauers des legendären VW-Käfers Ferdinand Porsche (3.9.1875-30.1.1951) und Gründer der Firma Porsche in Stuttgart. Kriegsbedingt wurden die ersten Modelle in Gmünd in Kärnten gebaut, dort hatte sich Ferry Porsche ein Konstrukionswerk eingerichtet. 1950 erfolgte schließlich die Rückkehr nach Stuttgart, wo die Serienproduktion begann und bis 1965 an die 78.000 Fahrzeuge gebaut wurden. Sie bildeten den Grundstock des ‚Porsche-Erfolges‘ des Unternehmens, dem mit dem nachfolgenden Modell Porsche 911 der endgültige Durchbruch gelang. Konstruiert wiederum vom Sohn, dieses Mal Ferry Porsches Sohn, Ferdinand Alexander, genannt „Butzi“ (11.12.1935 – 5.4.2012). Auch in den aktuellen Fahrzeugen kann man noch immer die Grundzüge der Gestaltung des Porsche 911ers erkennen.

© ©Porsche

Sonderausstellung 70 Jahre Porsche

SONDERAUSSTELLUNG
In der spannenden Sonderausstellung im Porsche Museum in Stuttgart werden zahlreiche Geschichten und Meilensteine gezeigt, mit denen das Unternehmen den Traum vom Sportwagen entscheidend prägte und immer noch prägt. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen dabei herausragende Porsche-Entwicklungen der vergangenen 70 Jahre. Man darf sich über mehr als 75 Exponate freuen – vom legendären Porsche 356 „Nr. 1” Roadster bis hin zum heutigen elektrischen Porsche Mission E.

70 Jahre Porsche Sportwagen© ©Porsche

70 Jahre Porsche Sportwagen

Dauer der Ausstellung
Die Sonderausstellung „70 Jahre Porsche Sportwagen“ geht bis zum 6. Januar 2019.

Öffnungszeiten Porsche Museum
Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen
www.porsche.de/museum
http://porsche-qr.de/70Jahre bereit.

Das Buch zur Ausstellung:
Porsche 70 Jahre Sportwagen: Porsche Museum
2018, 380 Seiten, 500 Abbildungen,
Verlag: MOTORBUCH VERLAG, 14.95 €
Seit 70 Jahren ist Porsche ein Synonym für Sportwagenbau auf höchstem Niveau. Am 8. Juni 1948 erhielt das erste Automobil mit dem Namen Porsche seine Zulassung: der 356 „Nr.1“ Roadster. Die Geburtsstunde der Marke Porsche. Dieser Band der „Edition Porsche-Museum“ beschäftigt sich mit der gesamten Geschichte des Sportwagenbauers aus Stuttgart-Zuffenhausen. Von den Wurzeln über die verschiedenen Modelle und Rennsporteinsätze bis hin zur Zukunft findet sich hier ein wahrer Schatz an automobilgeschichtlichen Fakten im kompakten und dennoch opulenten Format.

 

Bildquellen

  • 79504_sonderausstellung_70_jahre_porsche_sportwagen_porsche_museum_2018_porsche_ag: ©Porsche
  • 139437_mission_e_sonderausstellung_70_jahre_porsche_sportwagen_porsche_museum_2018_porsche_ag: ©Porsche
Share.

Comments are closed.