Tiffany & Co – Im Dialog: Marie-Christine Baroness von Ungern-Sternberg

9

„Fast jeder Kunde kennt das Tiffany Geschäft auf der Fifth Avenue in New York. Verbunden mit dem großen Bekanntheitsgrad sind sehr hohe Erwartungen der Kunden an unseren Service. Diesem Anspruch gerecht zu werden, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen, ist unser höchstes Ziel. Daran arbeiten wir stetig, denn dafür steht die Marke Tiffany.“ – Baroness von Ungern-Sternberg

G+F Dr. Onur: Verlobung und Heirat sind sehr eng mit der Marke Tiffany verwoben. Spüren Sie diese Verbundenheit auch im Düsseldorfer Store?

Tiffany &Co Marie Christine Ungern Sternberg

Tiffany &Co Marie Christine Ungern Sternberg

Baroness von Ungern-Sternberg: Auf jeden Fall. Wir treffen fast alle unsere Kunden, die bei uns einen Verlobungsring gekauft haben, beim Eheringkauf wieder. Unsere Kunden wissen, dass sie bei uns erstklassige Qualität erhalten und dass diese auch in einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis steht. Nicht einmal ein Prozent der reinsten Diamanten halten den strengen Normen von Tiffany stand. Dieser seit der Gründung unerschütterliche Grundsatz, nur die schönsten und makellosesten Steine zu verarbeiten, brachte Tiffany & Co. den herausragenden Ruf für Diamant- und Solitärringe ein. Ein Tiffany-Diamant ist nicht nur ein Versprechen, er ist Vertrauen, Integrität und Handwerkskunst – ein Markenzeichen, von dem sich nun mehr seit acht Generationen die Menschen angezogen fühlen.

G+F Dr. Onur: Romantik und Verlobung sind im amerikanischen Milieu eine nicht wegzudenkende emotionale Einheit, die auch zelebriert wird. Wie sieht der Trend in Deutschland aus?

Baroness von Ungern-Sternberg: Auch in Deutschland setzt sich der Trend mehr und mehr durch, und wir beobachten, dass sich der Trend durch alle Gesellschaftsschichten zieht. Tiffany unterstützt diesen Trend sehr stark, denn wir bieten bereits Solitärringe ab 1.300 € an. Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Unsere männlichen Kunden sind oft sehr romantisch und kreativ. Sie überlegen sich genau, wann, wie und wo sie ihrer Liebsten den Tiffany-Ring überreichen möchten, um ihr dann einen Heiratsantrag zu machen. Es kam auch schon vor, dass ein Kunde bei uns dazu inspiriert wurde, sich zu verloben.

G+F Dr. Onur: Wieviel Romantizismus schwingt in der Marke Tiffany?

Baroness von Ungern-Sternberg: Die Marke Tiffany steht für Romantik wie keine andere Marke. Man darf nicht vergessen, dass Tiffany bereits 1886 den Verlobungsring, das berühmte Tiffany Setting mit seiner 6-Krappen-Platinfassung eingeführt hat. So steht die Marke in unmittelbarem Zusammenhang mit Verlobung und Heirat. Aber ist es nicht auch sehr romantisch, wenn ein Mann bei uns einen Tiffany-Charm-Anhänger kauft, auf dem eingraviert steht: „marry me“?

G+F Dr. Onur: Gerade wenn man das Thema „Verlobung“ fokussiert, denkt man automatisch an die legendären „Tiffany Settings“. Welche Vielfalt erwartet den Kunden diesbezüglich bei Tiffany?

Baroness von Ungern-Sternberg: Das Tiffany Setting ist natürlich der Tiffany-Solitärring schlechthin, jedoch haben wir eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Pünktlich zum Start in die Hochzeitssaison haben wir die neuen Bezet-Ringe erhalten. Bei dieser Kollektion sind die schönsten Diamantschliffe in Zargen gefasst. Aufgrund ihres Designs eignet sich Bezet insbesondere für junge Paare, die zwar einen zeitlos schönen, aber eher sportlichen Ring tragen möchten. Die Ringe der Bezet-Kollektion sind bereits ab 1115 € erhältlich. Hervorheben möchte ich aber auch unsere Solitärringe mit eigenen Tiffany-Schliffen. So ist z.B. das Lucida Setting, das 1999 eingeführt wurde, ein von Tiffany patentierter Diamantschliff, der nur in Tiffany-Geschäften erhältlich ist. Ein anderer Tiffany-spezifischer Schliff, der sich am Edwardianischen Design inspirierte, ist der Legacy.

G+F Dr. Onur: Welche Kollektionen sind im Düsseldorfer Store am stärksten gefragt?

Baroness von Ungern-Sternberg: Das kann man nicht so eindeutig beantworten, da wir ein sehr breit gefächertes Sortiment haben. Das Schöne bei Tiffany ist, dass ein Kunde für jede Gelegenheit etwas finden kann. Sucht er z.B. ein Taufgeschenk, sind unsere Babyrasseln ein absolutes Must. Zum neuen Auto gibt es bei uns jede Menge klassische Tiffany-Schlüsselanhänger. Benötigt eine Dame ein besonderes Stück für einen Galaabend, findet sie bei uns sehr individuelle Einzelstücke wie z.B. die außergewöhnlichen Kreationen von Jean Schlumberger, die sich durch einzigartige Farbkombinationen und seine Inspirationen aus der Natur auszeichnen. 1995 wurde sogar eine Retrospektive seiner Arbeit im Louvre gezeigt.

G+F Dr. Onur: Die Eröffnung des Stores liegt jetzt ein halbes Jahr zurück. Was meinen Sie – ist Tiffany bereits ein nicht wegzudenkender Pol der KÖ?

Baroness von Ungern-Sternberg: Wir haben ein unglaublich positives Feedback seit der Eröffnung und bereits viele Kunden, die uns regelmäßig besuchen. Ich glaube, ohne die international renommierte Marke Tiffany & Co. würde auf der KÖ wirklich etwas fehlen! Das Geschäft hat sich in kurzer Zeit als maßgeblicher Anziehungspunkt etabliert.

Tiffany [&] Co.

25 Old Bond Street
London W1S 4QB

T +44 20 7409 2790

www.tiffany.de
customerservicede@tiffany.com

Share.

9 Kommentare

  1. Pingback: buy viagra

  2. Pingback: viagra online

  3. Pingback: cialis daily cost

  4. Pingback: cialis 5mg price

  5. Pingback: best place to buy cialis online

  6. Pingback: viagra generic

  7. Pingback: medicine erectile dysfunction

  8. Pingback: best over the counter ed pills

  9. Pingback: cheapest ed pills online

Leave A Reply