Das Schlosshotel Bensberg, das mit barocker Erhabenheit über der Stadt thront, ist längst eine feste Größe unter den Top-Luxushotels. Sein mit drei Michelin-Sternen dekoriertes kulinarisches Herz – das Vendôme – ist dank Joachim Wissler zum unbestrittenen Olymp der Gourmettempel geworden.

Das Vendôme im Grandhotel Schloss Bensberg

Hier im Vendôme in Bensberg öffnet sich dem bewussten Genießer eine der Türen zum Zenit kulinarischen Hochgenusses. Dass an einem solchen Ort ausschließlich Spitzenprodukte von exzellenter Qualität und seltener Erlesenheit verarbeitet werden, versteht sich von selbst. Insbesondere die hohe Kunst der Fischzubereitung erlebt man nicht nur als einen Akt höchster Perfektion – sie erweist sich auch als ein eindringliches Erlebnis von größter aromatischer Intensität. Wissler vermag mit intuitivem Spürsinn die aromatische Tiefendimensionalität eines jeden Produkts gänzlich zur Entfaltung zu bringen. So erweist sich seine Zubereitungskunst als frei von jeglichem vordergründigen Effekt.

Eingang - Vendôme, Grandhotel Schloss Bensberg© Joachim Wissler - Sternenküche
Die mit detailbewusster Hingabe in Szene gesetzten Kompositionen sind im aromatischen Zusammenklang präzise proportioniert und entwickeln ein genussintensives Bild vollendeter geschmacklicher Harmonie und in sich stimmiger Brillanz. Die Zusammenführung feinsten Tatars von Taschenkrebsen mit der dezenten Säure des Grapefruitkaviars und einer Gazpachovinaigrette, dekoriert mit einem hauchdünnen Stück Algenkrokant, lässt im Gaumen eine freudvolle Symphonie entstehen. Facetten von süß, salzig und sanfter Schärfe sind im mild geräucherten Eismeersaibling mit Meerretticharoma, Rote-Beete-Gnocchi und Endivienbutter sehr subtil ausbalanciert. Ein in reichlich aufgeschäumter Butter sautierter Saint Pierre kommt butterzart mit wunderbar nussigen Geschmacksakzenten daher, die mit den Nussaromen der Erdnussgnocchi à la Nage kokettieren und sich mit der finessereichen Vinaigrette aus wilden Miesmuscheln vereinen. Die Geschmackskrone aus filigranen ‚Maldon Salzflakes’ belebt den Gaumen und leitet zugleich den leisen Ausklang ein. Das abschließende Szenario bestimmt ein mit größter Perfektion zubereiteter bretonischer Steinbutt von saftiger Konsistenz mit wunderbar karamellisierter Oberfläche. Er wird begleitet von einer auf Papaya-Salat gebetteten Fines-de-Claires-Auster, die die Sinne stimuliert, und einem in Noilly Prat und Knoblauch geschmorten Fenchel, dessen leichter Anis-Ton die feine Meersalznote der Auster betont. Auch in diesem raffinierten Ensemble zeigt sich das dramaturgische Talent Joachim Wisslers: die natürlichen Texturen eines jeden Produkts auf das vorzüglichste erlebbar werden zu lassen, mit garantiert nachhaltig-positivem Erinnerungswert.

ADRESSE

Grandhotel Schloss Bensberg
Gourmetrestaurant Vendôme
Kadettenstraße
51429 Bergisch Gladbach
T: +49 (0)2204 / 42 – 0
F: +49 (0)2204 / 42 – 888
E: info@schlossbensberg.com
Öffnungszeiten: Mi-So: 12:00 – 14:00 Uhr
und 19:00 – 22:00 Uhr

 

Joachim Wissler - Sterneküche© Joachim Wissler

Joachim Wisslers – Sternenküche

Ein fantastisches Werk mit sinnlich-anregenden Fotografien von Thomas Ruhl, der die überaus erlesenen Kompositionen von Joachim Wissler meisterhaft in Szene setzt. Jedes der hochwertigen Rezepte ist durch die klar strukturierte Einteilung in die Rubriken „Zutaten“, „Zubereitung“ und „Anrichten“ präzise nachvollziehbar. Inspirierend sind die zahlreichen Tipps und Weinempfehlungen. Joachim Wisslers Sterneküche, 168 Seiten mit über 100 farbigen Abbildungen, gebunden im Schutzumschlag
Zu bestellen unter:
joachim.wissler@t-online.de,
Stichwort: Kochbuch, 38,00
EUR zzgl. Versandkosten

Bildquellen

  • Eingang – Vendôme, Grandhotel Schloss Bensberg: Joachim Wissler - Sternenküche
  • Joachim Wissler – Sterneküche: Joachim Wissler
  • Vendôme, Grandhotel Schloss Bensberg: Joachim Wissler - Sternenküche
Share.

Leave A Reply