Logo Von Sierstorpff© Von Sierstorpff
Die Entstehungsgeschichte dieses edlen Herrenduftes beruht auf der Entdeckung von Rezepturen, die 1872 von Graf Caspar Heinrich von Sierstorpff – dem Begründer des Heilbades Bad Driburg – niedergeschrieben wurden. Seine von forschender Leidenschaft durchdrungene Hingabe an die Welt der Botanik verdeutlicht sich in den primären Bestandteilen seines „Eau admirabilis“, einer wohlgeformten Komposition aus Bestandteilen wie Bergamot, Citron, Néroli pétales, Romarin, Melisse und Mandarine vert. Basierend auf den Ingredienzien der alten Rezeptur wurde der renommierte Parfumeur Frank Ritter beauftragt, eine moderne Version von Caspar Heinrichs „Wunderwasser“ zu kreieren, das nicht nur den aktuellen Standards folgt, sondern allem voran ein elementares Credo erfüllt: dem Stilbewusstsein und dem kulturellen Feingeist eines Gentlemans von heute zu entsprechen. So entstand aus dem wertvollen Fundus, den der heutige Leiter des Gräflichen Parks Bad Driburg, Marcus Graf von Oeynhausen- Sierstorpff, im Zuge von Modernisierungsarbeiten entdeckte, ein hochexklusives sowie individuelles Eau de Toilette von brillanter Subtilität. Eine im Duftbild wohlkomponierte Essenz, die den besonderen Habitus ihres Ursprungs mit der Lebenskunst eines zeitgemäßen Gentlemans verbindet, um ihm jenen Nimbus der Unverwechselbarkeit zu verleihen. 

Vollendete Essenz des „bon goût“

Flakon Von Sierstorpff© Von Sierstorpff
„To hear by the nose“, so formuliert es geradezu synästhetisch Sir Toby in Shakespeares Komödie „Twelfth Night“. Unser stets wachsamer Geruchssinn ist in vielerlei Hinsicht ein hochsensibler Wahrnehmungsrezeptor. So vermögen gerade feine Duftkompositionen, die man mit der Partitur einer musikalischen Komposition vergleichen kann, unsere Sinne auf das Angenehmste zu beflügeln und unsere Phantasie und Erinnerungen, sei es mit lebendigen Bildern oder Stimmungen, zu steuern. Von Sierstorpff entfaltet ein köstlich-erfrischendes Capriccio aus Clementine und dem erlesenem Extrakt der Neroli, das von den wunderbar belebenden Ölen der Bergamotte moduliert wird. In diesem präzise ausponderiertem Dreiklang der Ingredienzien kommt eine wunderbar harmonische Kopfnote zum Erblühen, die einen äußerst angenehmen Charakter mit dem zurückhaltenden Duktus charismatischen Esprits zum Vorschein bringt. Hier macht sich die noble Stilführung des „Scent of a Gentleman“ bereits bemerkbar: Der Duft setzt seinen Träger nicht mit aufdringlicher Präsenz in Szene. Mit Von Sierstorpff kommen exakt jene feinen Wirkkomponenten zur Geltung, die den Charakter eines Gentlemans regelrecht sprechen lassen und sinnlich erlebbar machen. Gemeinsam mit dem warmen Rosenholz und temperamentvollem Geranium präsentiert sich die Herznote, gewürzt mit intensivem Eukalyptus und Kardamom – einer Kombination, die an die beliebten Düfte der europäischen „honnêtes hommes“, der Mitglieder der eleganten Elitegesellschaft des 18. Jahrhunderts, erinnert.

Duftkomposition für den zeitgenössischen Gentleman

Travel Flacon Von Sierstorpff© Von Sierstorpff
Die Basisnote des Luxusparfums, in der würzige orientalische Sandelholznoten und Harze eingefangen wurden mit kühnen Modulationen sinnlichen Olibanums, samtigen Tabaks und von Vetyver verleiht dem eleganten Duft seine klassische Anmut und wirkt als „Carte de Visite“ kultivierten Understatements. Der Duft komplettiert gewissermaßen die Präsenz des Connaisseurs mit jenem süchtig machenden Reiz der Anziehung, den Dante Alighieri in seinem „Convivio“ mit dem Duftbild der Rose beschrieb: „So wie die Rose ihren Duft nicht nur jenem gibt, der ihres Duftes wegen zu ihr hintritt, sondern auch jedem, der nahe bei ihr vorbeigeht.“ Von Sierstorpff erweist sich als ein vollendeter Ausdrucksträger des „bon goût“, des „guten Geschmacks“ eines wahrhaftigen Gentlemans, der es versteht, einen Lebensstil voller Optimismus, Aufmerksamkeit und mit vollendetem Lebensgenuss für die erlesenen Dinge zu pflegen.

Bildquellen

  • Logo Von Sierstorpff: Von Sierstorpff
  • Flakon Von Sierstorpff: Von Sierstorpff
  • Travel Flacon Von Sierstorpff: Von Sierstorpff
Share.

Leave A Reply